Photo by Kelly Sikkema on Unsplash

Photo by Kelly Sikkema on Unsplash

  • 12.11.2020
  • 10:00 – 12:00 Uhr
  • Online

Der zweite Teil unserer 4-teiligen Web-Seminarreihe zum Steuerrecht im Tourismus.

Viele steuerliche Fragstellungen sind für eine korrekte Besteuerung im Tourismus zu klären: liegt Reisevermittlung oder Reiseveranstaltung vor, welche steuerlichen Folgen knüpfen sich daran, ist Margen- oder Regelumsatzbesteuerung anzuwenden, wie ist die Margenberechnung durchzuführen, wie sind Eigenleistungen zu Reisevorleistungen abzugrenzen, was bedeutete die gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Hotelzimmern oder Schiffskabinen, was sind PEP-Reisen und wie sind sie zu besteuern? Hinzukommen aktuelle Gesetzesänderungen zur Margensteuer und Rechtsprechung zur Gewerbe- und zur Lohnsteuer.

Ziel des Seminares ist es, Ihnen ein solides Grundverständnis dieser Branche und ihrer steuerlichen Schwerpunkte zu vermitteln. Hierbei werden sowohl die typischen Themen für Reiseveranstalter als auch für Reisevermittler behandelt. Die theoretischen Ausführungen werden anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis erläutert und um praktische Handlungsempfehlungen ergänzt. Dabei wird insbesondere auch auf die aktuell notwendigen Umstellungen zur Margenermittlung sowie auf aktuelle Rechtsprechung eingegangen.

 

Die weiteren Termine sind:

05. November: Grundlagen der Umsatzbesteuerung im Tourismus: Teil 1 - Abgrenzung zwischen Vermittlung /Eigenhandel, steuerbarer Umsatz, Steuerbefreiungen, Entstehung der Umsatzsteuer, Bemessungsgrundlage, Vorsteuer-Abzug 

12. November: Grundlagen der Umsatzbesteuerung im Tourismus: Teil 2 - Ort der Leistung im Tourismus mit den Beispielen

18. November: Grundlagen der Umsatzbesteuerung im Tourismus: Teil 3 - Margensteuer  nach § 25 UStG

24. November: Grundlagen der Umsatzbesteuerung im Tourismus: Teil 4 - Fragen/Wiederholung, Gewerbesteuer, Bilanzierung, Lohnsteuer

 

Hinweise:

  • Grundsätzlich sollten aller Termine gebucht werden, späterer Einstieg ist ungünstig
  • Termin am 05. November nur für Leute mit grundlegenden Umsatzsteuerwissen 
  • Wenn bisherige Web-Seminare bereits besucht wurden, wäre nur Termin 3 als Update zur Margensteuer interessant
  • Sammeln Sie gerne Ihre Fragen in der Zeit zwischen den Terminen. Senden Sie diese gerne per Mail zu und wir besprechen diese im Web-Seminar -> seminare@drv-service.de

 

Technische Anforderungen: 

·         Eine Internetverbindung

·         Nutzen sie den Mozilla Firefox oder den Google Chrome Browser, wenn Sie mit Windows arbeiten.

·         Nutzen Sie den Mozilla Firefox, den Google Chrome oder den Safari-Browser, wenn Sie mit Mac arbeiten.

·         Sie benötigen keine weitere Software. Das Web-Seminar kann einfach über die o.g.g Browser angeschaut werden.

·         Schließe bitte Lautsprecher oder Kopfhörer an Ihren Computer an, damit Sie alles, was unsere Trainer im Web-Seminar erzählen, hören können.

·         Achten Sie dabei darauf, dass das Audiosignal Ihres Betriebssystems aktiviert ist.

·         Falls Sie keine Lautsprecher oder Kopfhörer haben, können Sie sich auch über die Telefoneinwahl in die Veranstaltung einwählen.

·         Alle Einwahldaten erhalten sie nach der Registrierung automatisch per Mail, da diese individuell zu jeder Veranstaltung generiert werden. 

·         Über die F&A-Funktion (Fragen & Antworten-Funktion) können sie während der Online-Veranstaltung Fragen stellen, die wir dann live in der Fragerunde am Ende der Präsentation beantworten werden. 

Ines Kanitz

Ines Kanitz, eureos gmbh

Arbeit:

  • Studium der Betriebswirtschaft an der Universität Leipzig
  • 1992 bis 2002 Steuerabteilung Arthur Andersen
  • 1997 Bestellung zum Steuerberater
  • 2002 bis 2010 Steuerabteilung Ernst & Young
  • Seit 2010 Partnerin eureos gmbh steuerberatungsgesellschaft rechtsanwaltsgesellschaft
  • Seit 2015 Steuerausschuss des DRV

 Kompetenzen:

  • Steuerliche Fragestellungen im Tourismus
  • Internationales Steuerrecht
  • Verrechnungspreisgestaltung und -dokumentation
Sören Münch

Sören Münch, eureos gmbh

Arbeit:

  • Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege des Landes Sachsen-Anhalt
  • 2000 bis 2009 Steuerabteilung Ernst & Young
  • 2004 Bestellung zum Steuerberater
  • Seit 2009 Partner eureos gmbh steuerberatungsgesellschaft rechtsanwaltsgesellschaft
  • Seit 2016 Dozent für Tourismusrecht und -steuern an der International School of Management (ISM)

 Kompetenzen:

  • Steuerrecht im Tourismus
  • Gestaltungsberatung, Umstrukturierungen

Preise

Kundengruppe Preis
regulär € 50,00
DRV-Mitglied € 25,00
Alle Preise verstehen sich zzgl. 16% MwSt.
Zurück