Photo by Ibrahim Rifath on Unsplash

Photo by Ibrahim Rifath on Unsplash

  • 06.10.2020
  • 10:00 – 11:30 Uhr
  • Online

Jetzt anmelden

Ansprechpartner

Benjamin Rollin-Poethke

T 030 300 2 300 71
M seminare​@​drv-service.de

Richtiges Verhalten in der Krise des Geschäftspartners

Die Corona-Pandemie hat manche Gewissheiten aufgelöst. Eine der Konsequenzen der Pandemie wird sein, dass trotz aller Hilfsmaßnahmen die historisch niedrigen Insolvenzzahlen jedenfalls für einige Zeit steigen. Dies erfordert bei allen Unternehmen Umsicht im Umgang mit Geschäftspartnern – unbedachte Zahlungen, Veränderungen der Zahlungsbedingungen und gezahlte Sicherheiten können bei einer Insolvenz des Geschäftspartners Rückforderungen eines Insolvenzverwalters nach sich ziehen. Viele Unternehmen sind schon durch solche Forderungen existentiell betroffen.
Die Grundlagen rechtssicheren Verhaltens wollen wir in diesem Seminar für Unternehmen aus der Touristik, die mit Geschäftspartnern in der Krise umzugehen haben, beleuchten.

Dabei werden die folgenden Themen behandelt:

1. Wann ist mein Geschäftspartner eigentlich insolvenzreif, d.h. zahlungsunfähig oder überschuldet?

2. Welche Besonderheiten gelten gegenwärtig aufgrund der Corona-Gesetzgebung bei der Insolvenzantragspflicht?

3. Wie kann ich mich im Vorfeld der Insolvenz vor Zahlungsausfällen sichern?

- Muss ich erhaltene Zahlungen wieder zurückerstatten (Anfechtungsrisiken?)

- Helfen Barzahlungsgeschäfte und was ist das eigentlich?

- Wie gehe ich mit Ratenzahlungsverlangen meines Geschäftspartners um?

- Kann ich mich als Leistungsempfänger im Vorfeld einer Insolvenz davor schützen, dass mein Vertragspartner seine Leistungen nicht erbringt? 

4. Wie verhalte ich mich, wenn mein Geschäftspartner einen Insolvenzantrag gestellt hat?

- Sollte ich die Geschäftsbeziehung beenden?

- Kann der Insolvenzverwalter von sich aus die Geschäftsbeziehung mit meinem Unternehmen beenden?

- Bekomme ich noch Geld auf meine offenen Rechnungen?

- Was mache ich, wenn das Insolvenzverfahren meines Geschäftspartners im Ausland beantragt und eröffnet ist?

 

Technische Anforderungen: 

·         Eine Internetverbindung

·         Nutzen sie den Mozilla Firefox oder den Google Chrome Browser, wenn Sie mit Windows arbeiten.

·         Nutzen Sie den Mozilla Firefox, den Google Chrome oder den Safari-Browser, wenn Sie mit Mac arbeiten.

·         Sie benötigen keine weitere Software. Das Web-Seminar kann einfach über die o.g.g Browser angeschaut werden.

·         Schließe bitte Lautsprecher oder Kopfhörer an Ihren Computer an, damit Sie alles, was unsere Trainer im Web-Seminar erzählen, hören können.

·         Achten Sie dabei darauf, dass das Audiosignal Ihres Betriebssystems aktiviert ist.

Wilken Beckering

Wilken Beckering, BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Zurück