Beschäftigtendatenschutz im HR in Zeiten von Arbeit 4.0
  • 16.10.2020
  • 08:00 – 16:00 Uhr
  • DRV Berlin
    Lietzenburger Straße 99, 10707 Berlin

kostenpflichtig anmelden

Ansprechpartner

Benjamin Rollin

T 030 300 2 300 71
M seminare​@​drv-service.de

Aus dem Blickwinkel des Beschäftigtendatenschutz und der neuen Anforderungen eines digitalisierten Arbeitsplatzes erhalten Sie einen Überblick über die neuen Regelungen der Datenschutzgrundverordnung und die aktuellen gesetzlichen Grundlagen des BDSG-neu. Dies erfasst den Bewerbungsprozess ebenso wie die Durchführung des Arbeitsverhältnisses und dessen Beendigung. Das Seminar behandelt dabei die zentralen Fragestellungen, wie Arbeitgeber personenbezogene Daten ihrer Beschäftigten künftig EU-konform verarbeiten dürfen und wie Sie dies insbesondere durch Betriebsvereinbarungen ermöglichen können. Anhand von Praxisfällen und Handlungsempfehlungen können Sie eine rechtssichere Umsetzung des Beschäftigtendatenschutzes in Ihrem Unternehmen gewährleisten.

 

Inhalt:

- Grundlagen des Beschäftigtendatenschutz

- Betriebsrat im betrieblichen Datenschutz

- Das Leben eines Mitarbeiters von der Bewerbung bis hin zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses


Detaillierter Inhalt:

I. Grundlagen zum Beschäftigungsdatenschutz
1. Relevante Vorschriften: DSGVO/BDSG neu
2. Erlaubnisnorm (§ 26 BDSG neu)
3. Einwilligung: Zulässigkeit und Wirksamkeitsvoraussetzungen im Beschäftigungsverhältnis

II. Betriebsrat im betrieblichen Datenschutz
1. Stellung des BR im Rahmen des betrieblichen Datenschutzes
2. Mitbestimmungsrechte/Verhältnis BetrVG - Datenschutzrecht
3. Anforderungen an BV unter Geltung der DSGVO/Rechtsfolgen für bestehende BV
4. Datenschutz bei der Betriebsratstätigkeit

III. Einzelfragen
1. Mitarbeiter als Datenschutzverpflichtete und Datenschutz am Arbeitsplatz-PC

2. Bewerbungsphase
3. Überwachung von Beschäftigten

4. Umgang mit Personalakten
5. Kündigung und Datenschutz
6. Umgang mit Betroffenenrechten

7. Besondere Anforderungen an Datenübermittlung in Drittstaaten (Konzernintern und externe Unternehmen)

8. Speziellere Fragestellungen wie der Einsatz von Home Office, Skype, Whatsapp, Doodle und dergleichen werden in praktischer Hinsicht beleuchtet

Sascha Hesse

Sascha Hesse

Opens internal link in current windowJetzt mehr erfahren!

Im Teilnehmerpreis des Seminars ist eine Seminar-Rücktrittsversicherung der HanseMerkur inkludiert.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier!

Um Ihnen eine angenehme Anreise zu Ihrem Seminar zu ermöglichen, bieten wir Ihnen das DB-Veranstaltungsticket und Übernachtungen in renommierten Hotels an.

Zu den Sonderkonditionen für Ihre Bahnfahrt sowie Hotelübernachtung kommen Sie hier.

Preise

Kundengruppe Preis Frühbucher-Spezialpreis
(Preis gültig und buchbar bis 01.09.2020)
regulär € 299,00 € 249,00
DRV-Mitglied € 199,00 € 179,00
Nicht-DRV-Mitglied mit Travel Industry Card € 229,00 € 199,00
Auszubildende oder Studenten € 129,00 € 129,00
Alle Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.

Andere Termine zu diesem Seminar

Datum Ort
18.03.2020 Frankfurt
17.06.2020 Düsseldorf
Zurück